Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Dein LotRO Gildenhosting bei allvatar

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum, Raidplaner und vieles mehr.

Der Herr der Ringe: Online

Ost Dunhoth Raid Guide

Hier bekommt Ihr jede Menge Tipps und Tricks zu allen Bossen in Ost Dunhoth, in gewohnt übersichtlicher und kompetenter Form.

2.3 Buffs
Der Barde hat neben seinen Heilsprüchen auch die Fähigkeit sich selbst und die Gruppe zu buffen. Dies geschieht z.b. durch Auren, Balladen und Hymnen. Die Aufgabe liegt daher klar auf der Hand, nicht nur im Kampf die Gruppe am Leben halten, sondern auch auf den Kampf vorbereiten und im Kampf, wenn möglich weiter unterstützen.

Zuerst einmal zu den Balladen. Hier ist grundlegend zu unterscheiden zwischen den Balladen der Stufen eins und zwei und den Balladen der Stufe drei. Die ersten zwei Stufen verursachen Schaden und einen Buff, der aber nur auf dem Barden ist. Dies sind +10% Taktikschaden, verringerte Angriffsdauer, erhöhter Rüstungswert, erhöhte Ausweichwahrscheinlichkeit, ein Plus auf Vitalität und erhöhte Gift-, Wunden- und Krankheitsresistenzen. Die jeweiligen Werte sind dann vom Level abhängig.

Nun kommen wir zu den weiteren Buffs.

Ballade des Krieges Level 6
Dies ist euer erster richtiger Buff. Er macht +10% Nahkampfschaden über 10 Sekunden (ohne Trait). Sehr beliebt bei den Nahkampfklassen wie Waffenmeister. Muss man nicht mehr viel dazu sagen, denke ich. Der Buff ist eigentlich immer brauchbar, wenn Nahkämpfer dabei sind und kann nie falsch sein.

Ballade der Willenskraft Level 8
Hierbei wird die Furchtresistenz der Gruppe erhöht. Anfangs nur um 1%, was keine wirklich große Auwirkung zeigt, aber der Buff sollte nicht abgeschrieben werden, denn je höher der eigene Level, desto besser wird der Buff. Letztlich ist es nie falsch, besonders in Gebieten mit Untoten, diese Ballade zu spielen, vorallem da man zeitlich ja alle Stufe-3 Balladen spielen kann bevor man die Hymne spielt. Daher: wenn ihr sie eh grad spielen könnt, tut das auch ;)

Heldensage Level 22
Hier haben wir unsere erste, von drei, Auren. Sie kostet uns pro Sekunde 0-3 Kraft (je nach Level) und ist dafür dauerhaft an. Einzig durch den "Stille-Effekt" von Gegnern, wird diese unterbrochen. Der Buff gibt der gesamten Gruppe ein Plus auf Wille und Schicksal (ein Plus in Höhe des eigenen Levels). Rein rechnerisch schränkt diese Aura die Kraftregeneration durch die Kosten mehr ein, als dass sie durch das Schicksal steigt, aber wir wollen ja immer die Gruppe im Auge behalten und die Aura bringt den anderen effektiv das, was sie anzeigt. Daher sollte diese Aura ansich immer an sein. Wie überall gibt es natürlich auch hier Ausnahmen von der Regel ;) aber auch hier die Devise wie immer: selbst ausprobieren und für sich den besten Weg finden.

Hymne des Mitgefühls Level 24
Dies ist unsere zweite Hymne, mit welcher wir 30 Sekunden lang 40% weniger Aggro durch Heilungen verursachen. Sehr wirksam wenn ihr wisst, dass ihr viel heilen müsst. In längeren Kämpfen auch sehr angenehm. Ich muss aber sagen, dass ich selbst diese Hymne sehr selten verwende. Meine Tanks verlieren nicht oft die Aggro an mich und ich ziehe die Hymne der freien Völker dieser Hymne vor. Aber zu Beginn und in kleineren Levels sollte man diesen Buff nicht unterschätzen. Mit Moria wird es möglich sein, diese Hymne zu einer Ballade der 3. Stufe umzuwandeln. Dann profitiert sie zwar nicht mehr von dem Trait mit +15 Sekunden auf Hymnen, aber man kann sie zusätzlich zu einer Hymne einsetzen. Aufgrund des geringen Cooldowns ist dies ein fairer Tausch.

Lied der Besänftigung Level 28
Ein sehr schönes und wichtiges Lied. Hiermit wird die Aggro mehrerer Ziele reduziert. Ich selbst habe den Skill erst wieder auf Level 50 entdeckt...sehr blöde ;) Aber man kommt also auch ohne ihn durch. Am besten spielt man das Lied schon bevor! man die Aggro hat, denn die Casttime ist recht lange und kann leicht zurückgesetzt oder gar unterbrochen werden. Außerdem bekommt man hier einen Trait, der zu den wichtigsten Bardentraits im Endgame gehört, denn damit wird die gesamte Aggro, die der Barde aufbaut, reduziert! Vorallem aus diesem Grund unabdingbar, aber auch wirklich praktisch, also immer anwenden, wenn ihr befürchten müsst, dass ihr Aggro bekommt.

Ballade der Flamme Level 32
Wie ich schon bei den anderen beiden Stufe-3 Balladen sagte, immer spielen wenn es verfügbar ist. Schaden kann es nie ;) Diese Stufe-3 Ballade erhöht die Feuerlinderung um 10%, damit unverzichtbar z.b. bei Drachen und Würmern. Aber wenn ihr eh schon auf der 3. Stufe seid, könnt ihr ganz einfach alle Stufe-3 Balladen spielen, es sei denn ihr müsstet dringend heilen, dann sucht euch je nach Gegner die Richtige aus, bei Mobs mit Feuerschaden, logischerweise diese hier.

Geschichte des Gefechts Level 32
Das ist eine der zwei neuen Auren, die der Barde bekommen hat. Diese hat höhere Kraftkosten als Heldensage und erhöht die Vitalität (Bonus gleich dem eigenen Level) und die Wundresistenz. Meiner Spielweise nach, sollte diese Aura nur verwendet werden, wenn man zwei Barden in einer Gruppe hat. Alternativ natürlich auch, falls euer Barde so geskillt ist, dass er auch ohne Heldensage Wille/Schicksal Cap (=Obergrenze, bei 500) erreicht hat, oder wenn euer Tank ein bisschen schwach auf der Brust ist ;)

Hammerhandlied Level 42
Von mir auch liebevoll "Trollzäpfchen" genannt, macht euch dieses Lied zur "Training Machine". Wenn ihr mal durch einen Haufen Mobs durch müsst, einfach anschmeißen und ab gehts, denn ihr verliert nun statt 2 Moral, nur noch 1 Kraft. Wenn ihr keine Kraft mehr habt, geht es aus und der Schaden geht ab nun wieder auf die Moral. Natürlich sollte man das Hammerhandlied nicht nur für sowas gebrauchen...in Kämpfen, mit vorallem starken Gegnern, anschmeißen, wenn ihr die Aggro bekommen habt und nicht mehr so schnell loswerdet oder kurz vor dem Sterben seid. Sehr gute Stelle als Beispiel wäre in Helegrod bei den Spinnen. Dort bekommt ihr nach einem Heal unter Umständen von mehreren schnell angreifenden Spinnen Aggro und könnt somit keinen Heal mehr durchbringen. Die Kosten belaufen sich, mit Anfangs 1 Kraft pro Sekunde, recht niedrig. Für mich einer der besten Wege seinen Hintern zu retten!

Geschichte der Bewachung Level 44
Das ist unsere dritte Aura. Diese erhöht, wieder für laufende Kraftkosten, den Rüstungswert der Gruppe und schenkt allen +1 Hoffnung. Leider überdeckt sich diese Hoffnung mit manch anderem Hoffnungsbuff, so dass diese Aura oft, einfach sehr nutzlos ist. Für mich die schlechteste und am wenigsten brauchbare Aura, da die Erhöhung des Rüstwertes, in meinen Augen, auch minimal zu sehen ist.

Gabe der Hammerhand Level 48
Zum Schluss noch einen weiteren neuen Buff. Dieser funktioniert vom Prinzip her ähnlich wie das Hammerhandlied, nur dass ihr diesen Buff auf einen Gefährten macht, ihr keine laufenden Kosten habt und die Dauer auf 10 Sekunden begrenzt ist. Dieser Skill wandelt jeden Schaden auf Moral in den doppelten Schaden auf die Kraft des Ziels um, allerdings nur "allgemeinen" Schaden. Durch das komplette Bardenset aus der Spalte, bekommt ihr hier einen Bonus, dass jeder Schaden umgewandelt wird. Habe ich persönlich noch nicht allzuoft eingesetzt, da ich dann doch lieber einen Heal mache, aber generell sicher auch als Lebensretter für eure Gefährten gut geeignet.

Geschichte von Frost- und Flammengefecht Level 58
Mit Moria kam diese neue Aura dazu. Auf Level 60 erhöht diese die Frost- und Feuerlinderung alle Gruppenmitglieder um jeweils 450. Sinnvoller Skill? Keine Ahnung...ich habe ihn zumindest nicht mal in meinen Leisten...


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten




[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > Herr der Ringe > Klassen-Guides
2.3 LotRO - Buffs - allvatar.com