Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Dein LotRO Gildenhosting bei allvatar

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum, Raidplaner und vieles mehr.

Der Herr der Ringe: Online

Ost Dunhoth Raid Guide

Hier bekommt Ihr jede Menge Tipps und Tricks zu allen Bossen in Ost Dunhoth, in gewohnt übersichtlicher und kompetenter Form.

Erweiterung der Welt durch 2 neue Gebiete

 

2 neue Gebiete:
Wie der Name schon sagt kommen durch das Addon die Minen von Moria dazu. Wir werden die Minen kurze Zeit nachdem die Gefährten sie passiert haben betreten, und uns mit dem Übel auseinander setzen welches durch ihre Reise aufgescheucht wurde. Doch nicht nur Böses wird man in Moria finden, auch sind die Zwerge wieder zurückgekehrt. Diese sind dort um die alten und verfallenen Wege und Städte wieder aufzubauen, wobei wir sicherlich die ein oder andere Rolle spielen werden. Eine weitere Information von Daniela „Amaurea" Loesing dürften alle Fans mit Freude aufgenommen haben: sie präsentierte auf der Games Convention ein Artwork von einem Balrog... Halt, nein, nicht einem: laut ihren Worten DEM Balrog. Wer hat sich nicht gewünscht diesem Dämon aus Flammen und Schatten einmal gegenüberzustehen? Da er jedoch mit Gandalf auf der Brücke von Kházad-Dûm in die Tiefe gestürzt ist, von wo aus sie sich einen Kampf bis auf den Gipfel der Berge lieferten, bis Gandalf ihn schließlich besiegte, wird man ihm nicht während einer „normalen" Quest begegnen können. Statt dessen wird man an einem Sitzungsspiel teilnehmen können, in welchem man an der Seite von Durin die unbeabsichtigte Befreiung des Balrogs vor langer Zeit nach- und miterleben kann. In die neuen Gebieten werden auch einige Instanzen eingebaut; so ist bisher von einer 12er-Instanz (mit dem „Wächter" als Endboss) sowie zehn 3-6er Instanzen die Rede. Außerdem wird man in den Minen sein bisheriges Reittier nicht nutzen können (das wäre Sam gegenüber auch ungerecht, schließlich durfte er Lutz auch nicht mitnehmen ;-) ), statt dessen wird es ein neues Reittier speziell für die Minen geben, welches man aber auch außerhalb davon benutzen kann: die „Goats", eine Art große Ziege mit dickem Fell.


Das zweite Gebiet wird der Wald von Lóthlorien sein. Hierzu sind bisher sehr wenig Informationen bekannt, und außer einem Artwork von der Stadt der Elben und von Galadriel wurde bei der Präsentation am allvatar-Stand auf der Games Convention nichts neues gezeigt; mittlerweile sind allerdings im offiziellen Der Herr der Ringe:Online-Forum einige Screenshots zu sehen, die von einer Pressepräsentation aus London stammen. Auf diesen sind unter anderem Galadriel und Gwaihir, der Herr der Winde zu sehen, außerdem ein prächtiger, grüner Wald. So haben jedenfalls wir uns Lóthlorien vorgestellt! Nach dem Dunkel von Moria wird dieses Gebiet einen deutlichen Kontrast dazu bieten.




0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2018 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel > Herr der Ringe
Minen von Moria neue Gebiete Moria Lothlorien - allvatar.com